Rauchmelder - Feuerwehr Tieringen

Nächster Termin: 04.04.2018 Übungsdienst 19 Uhr
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Rauchmelder

Bürgerinfo

Rauchmelder retten Leben

Da Rauch schneller ist als Feuer und bereits das Einatmen einer Lungenfüllung mit Brandrauch tödlich sein kann, ist ein Rauchmelder der beste Lebensretter in Ihrer Wohnung.

Der laute Alarm des Rauchmelders warnt Sie rechtzeitig vor der Brandgefahr auch im Schlaf und gibt Ihnen den nötigen Vorsprung, sich und Ihre Familie in Sicherheit zu bringen.

Täglich verunglücken in Deutschland durchschnittlich zwei Menschen tödlich durch ein Feuer, meistens in den eigenen vier Wänden. Die Mehrheit davon stirbt an einer Rauchvergiftung und zwei Drittel aller Brandopfer wurden nachts im Schlaf überrascht.

Brandrauch ist in jeder Wohnung und für jeden Menschen ein ungebetener und vor allem unerbittlicher Gast. Der entstehende Schaden ist unermesslich. Der lebensgefährliche Brandrauch füllt innerhalb kürzester Zeit nach Brandausbruch eine Wohnung vollständig aus. Der hohe Kohlenmonoxid Gehalt im Rauch lässt schlafenden Personen bewusstlos werden, bevor die Brandgefahr erkannt wird. Häufig tritt der Erstickungstod ein, bevor die Feuerwehr überhaupt alarmiert ist.

Tun Sie etwas für die Sicherheit Ihrer Familie. Nutzen Sie im häuslichen Bereich Rauchmelder als ein lebensrettendes Frühwarnsystem.

Damit Sie von Ihren Rauchmeldern optimalen Schutz erwarten können, sollten Sie bei der Installation beachten, Rauchmelder wie folgt zu befestigen:

• immer an der Zimmerdecke, da der Brandrauch nach oben steigt
• an der Decke in der Raummitte, bzw. mindestens 50 cm von Wänden entfernt
• nicht in der Nähe von Luftschächten und nicht in starker Zugluft
• nicht in Räumen, in denen normalerweise starker Dampf, Staub oder Rauch entsteht (Bad, Wirtschaftsgebäude)

Schematische Anbringung von Rauchmeldern

Ein-Zimmerwohnung

Mindest- und bei Zimmergrößen bis 60 qm auch ausreichender Schutz ist ein Rauchmelder in der Zimmermitte. Bei größeren Einzimmerwohnungen empfiehlt sich ein weiteres Gerät.

Mehr-Zimmerwohnung

Für den Mindestschutz installieren Sie einen Rauchmelder in möglichst zentraler Position, normalerweise im Flur sowie im Schlaf- und Kinderzimmer. Rauchmelder sollten im Flur in Küchentürnähe und/oder in der Küche mit Stummschaltung installiert werden. Optimalen Schutz erzielen Sie mit je einem Rauchmelder pro Zimmer und Flur.

Haus

Für den Mindestschutz installieren Sie einen Rauchmelder pro Stockwerk in möglichst zentraler Position, normalerweise im Flur sowie im Schlaf- und Kinderzimmer. Rauchmelder sollten im Flur in Küchentürnähe und/oder in der Küche mit Stummschaltung installiert werden. Optimalen Schutz erzielen Sie, indem Sie jedes Zimmer und den Flur in jedem Stockwerk mit je einem Rauchmelder ausrüsten. Dabei sollten Keller und Dachboden nicht vergessen werden.

Quelle: www.rauchmelder-lebensretter.de


Sollten Sie noch Fragen zu diesem Thema haben, können Sie uns gerne kontaktieren.

kostenloser Unofficial WsX5 Counter!
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü